Archiv: Buechi Septet: The contradiction of happiness

Samstag, 17. Februar 2018, 20.00 Uhr,

JuAr, Aula des Schulhauses Stadtbaumgarten

Platzreservation und Auskünfte engi.andrea@sunrise.ch Tel. 081 252 32 66

Nach den CDs "Flying Letters" und "Shadow Garden" und zahlreichen Konzerten - u.a. am Jazzfest Berlin - legt Sarah Buechi mit "Contradiction of Happiness" ihr drittes Album auf Intakt Records vor. Sie entschloss sich, ihr vorzügliches Quartett mit Stefan Aeby am Klavier, André Pousaz am Bass und Lionel Friedli am Schlagzeug, das seit zehn Jahren besteht, um Estelle Beiner (Geige), Isabelle Gottraux (Viola) und Sara Oswlad (Cello) zu erweitern.

 

Besetzung:

Sarah Buechi voice, composition, Stefan Aeby piano, André Pousaz double bass, Lionel Friedli drums, 

Estelle Beiner violin, Isabelle Gottraux viola, Sara Oswald cello

"Das Resultat überzeugt", schreibt der Journalist Manfred Papst. "Erneut zeigt sie, dass ihre Kompositionen weit mehr sind als gängige Songs mit Strophen, Reimen und Refrain. Auf engstem Raum erzählt sie komplexe Geschichten - poetisch dicht, mit stimmlicher Schönheit und enormem Ausdrucksspektrum. Ihre Musik ist anspruchsvoll, durchdacht, aber auch sehr sinnlich. Das wunderbare 'After We've Kissed' auf dem neuen Album ist das schönste Beispiel dafür."

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0